AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Sonntag, 20. August 2017

Ötztaler Wildspitze als Tagestour über Ötztaler Urkund


Am Freitag waren Ulrich W. und der Verfasser über den Ötztaler Urkund auf dem höchsten Berg des Bundeslandes. Mit der humanen Startzeit 06:30 ging es zunächst nach Vent und von dort mit der ersten Sessellift nach Stablein. Über die Breslauer Hütte und Urkundkolm erreichten wir bald das erste Etappenziel, den Ötztaler Urkund.
Blick auf den Weiterweg... Die Aussicht den Gipfel ohne Umwege zu erreichen ließ uns die Entscheidung für den Südgrat fällen. (Interessante Kletterei im II. Grad und selten auch nicht brüchigem Fels.)
Um 13:00 war der Gipfel erreicht. Ulrich, eine Gruppe Wiener über den spätest möglichen Umkehrzeitpunkt aufklärend... ("Was ist denn der späteste Zeitpunkt an dem man noch hier heroben sein darf?"). Ansonsten waren wir erstaunlich allein am Berg...
Im Abstieg besichtigten wir noch die Reste der Wilspitze Nordwand, bevor es über den Rofenkarferner noch locker vor der letzten Talfahrt zurück zum Lift und hinunter nach Vent ging.

Schöner Tag im Gebirg!

Noch mehr Fotos gibt es hier...

Keine Kommentare: