AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Dienstag, 28. Februar 2017

Schitourenwochenende im Passeiertal


...von den Verhältnissen haben wir uns schließlich noch nie abbringen lassen! So fand sich trotz weniger krankheitsbedingter Ausfälle insgesamt eine Gruppe von 19 Schitouristen im weitgehend schneefreien (siehe Abbildung) Stuls ein.

Am Samstag ging es zunächst entlang der Timmelsjochstraße hinein und hinunter ins Seewertal. Wo der weniger entmutigte Teil der Gruppe am Scheibkopf dem Vernehmen nach doch noch etwas Schnee fand.
Der Verfasser begnügte sich mit einer Befahrung der Seeweralm - man beachte den Hochentlaster.
Nach einem Einkehrschwung im Ghf. Schönau und einem Saunagang im Hotel Alpenland entschlossen wir uns am Sonntag für eine konservativere Tourenwahl und starteten Richtung Hohe Kreuzspitze.
Bei der Unteren Schönnaralm kam es zu traditionellen Gruppenspaltung und so machte sich ein Teil in Richtung Zermaidjoch auf den Weg...
...während der Rest von uns weiter der Hohen Kreuzspitze zustrebte.
Gipfelfreude!

Wieder vereint mit Teilen der Zermaidgruppe. Der Verf. beim Sprung in das Selbstauslöser Foto (man beachte...).

Nach teilweise wahrlich riesigen Portion Nudeln (Gastro-Tipp: "Als Vorspeise" reicht!) und einem Geburtstagsständchen im Unteren Obereggerhof [sic!] ging es wieder zurück über den Jaufen in Richtung Innsbruck. Alles in allem wieder einmal ein schönes Wochenende, das eindrucksvoll bewies, dass wir durchaus auch ohne viel Schnee Spaß haben können!

Mehr Fotos gibt es hier...





1 Kommentar:

Jasmin Wehmann hat gesagt…

das Passeiertal ist einmalig schön und unser Lieblingsort in Südtirol. Wir waren im Hotel St. Leonhard, welches uns gut gefallen hat. Von dort aus waren wir schnell auf der Skipiste. So konnten wir einige Stunden im Schnee verbringen :-)