AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Montag, 23. Mai 2016

Demokratiefreundlicher Schitourismus im Sendestal


Am Sonntag waren  Sabine und Thomas A, Hansl N., Ingmar G, Barbara, Thomas S. sowie Helli M. zur vermutlich letzten Schitaktion vor der Sommerpause (...als Optimist hoffe ich natürlich auf einen schneereichen Dezember 2016) auf dem Gamskogel.

Sonntag, 8. Mai 2016

Olperer am Feiertag

Bei traumhaften Bedingungen bestiegen der Verfasser und Tom S. zu Christi Himmelfahrt oben angeführten Gipfel. Eine kalte Nacht und tiefe Temperaturen über den Tag erlaubten einen Aufstieg und eine Abfahrt zur Gänze im Pulverschnee. Erschwerend mussten sämtliche Höhenmeter gespurt werden, was im Gasthaus durch Hopfensaft der Nachkommenden belohnt wurde. Der schöne Gipfelgrat und die gewaltige Aussicht insbesondere auf das Bergsteigerdorf rundeten die Unternehmung nochmals auf.

Donnerstag, 5. Mai 2016

Besuch beim Feind....


...des Hühnerhalters und der Hühner

Die Anteilnahme im Verein war gering - ein kleiner Rundruf hat ergeben, dass niemand mit will, also sind wir in kleiner Einheit los gezogen: Kathi & LdBSSSTJ

Die Bekanntheitsgrenze des blauen Dienst-Kfz ist, wie wir feststellen durften, knapp vor der Laponisalm endend und die BSSSTJ gar völlig unbekannt.

Sonntag, 1. Mai 2016

Vorbei mit dem skitourlichen Aprilscherz in Vals

Eine letzte Skitour im hinteren Vals (davor war schon Winterschlussverkauf im hintersten Vals) womöglich....

Treffpunkt: Samstag, 30.April, Basilika St.Jodok - bald nach dem ersten Hahnenschrei des firmeneigenen Hahns der BSSSTJ
Teilnehmer: Hofrat der Finanzprokuratur - CÖ, Hühnerzuchtreferentin - KP, LdBSSSTJ - HG

Leichten Schrittes durch jungfräuliches Weiß Höhe gewinnend (der Hofrat macht seine Dienstantritts-Pause)

Pan di Zucchero: Schitourismus im Krisengebiet

Unbeeindruckt von baulichen Maßnahmen und Flüchlingsströmen wagten sich
Berni H. und der Verf., inmitten einer allgemeinen Migrationsbewegung, gestern auf den Berg, der auf der Kompasskarte des Verf. mit dem Namen Pan di Zucchero (3507m) verzeichnet ist.