AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Dienstag, 24. Februar 2015

Aufs Tonquani-Jöchl

Meist ist es hier so, dass der Gipfel niedriger ist als die Schlafhöhe hoch oben am Witwaterrand. Demgemäß wurde kürzlich das oben genannte Jöchl in den Magliesbergen nördlich von Johannesburg ersteigen, exakt 1501m. Das Häuschen des Verfassers liegt auf 1604m.


Weil Cobra-Frequenz am Arbeitsort des Verfassers derzeit bei zwei Schulbesuchen die Woche liegt war die Stimmung im Team während des Anstiegs in der wunderschönen Farnvegetation nicht immer ganz entspannt. Letztlich konnten dann aber doch alle Hänge ohne Zwischenfall gequert werden.

 Diff eini und gemma - wie immer auch hier für den Zustieg hochgradig praktisch das neu erstandene Gefährt des Verfassers.


Die sich am Schulstandort sich selbst gegründete Cobra-Response-Unit. Es schmeckt ein bissl wie Fisch.


Bussi, M.

Keine Kommentare: