AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Freitag, 19. Dezember 2014

Historisch-politsche Kletterwanderung in Soweto

 Dem Drang folgend das Land gänzlichst zu verstehen hat sich eine kleine Delegation unter der Leitung der LAOPvmASSSWB kürzlich aufgemacht um jene weltweit einzigartig Straße zu besuchen, in der gleich zwei Nobelpreisträger nebeneinander ihr Häuschen haben/hatten. Desmond Tutus Eigenheim dürfte nach Einschätzung des Verfassers diesen Zweck wohl noch erfüllen. Anläßlich Madibas Haus und überhaupt der Aufmachung des gesamten Straßenzugs wurde dann Delegationsintern sofortigst Herbert Marcuse breitestmöglich diskutiert welcher uns ja lehrt, dass der Avantgarde nur ein paar kurze Atemzüge in der Freiheit gegönnt sind, bis ihr der Kapitalismus seine Fesseln umlegt und jedes Lebensblut abschnürt. Woraufhin wir uns ebenjener Inszenierung sofortigest entzogen haben und an den Felsen hinter Madibas Haus einige schöne Boulder eröffnen konnten.

 Fast fühlt man sich an die ästhetische Intelligenz heimischer Touristiker/innen erinnert.

 In die Verschneidung musch einikemmen.
 Aufrichter.
Schönes Gipfelpanorama. Blick von der historischen Stätte Orlando West in Richtung Kliptown.

Bussi und hier hat's auch keinen Schnee!

1 Kommentar:

Akademischer Alpiner Verein Innsbruck hat gesagt…

..bei uns gibt es schon schnee.... wenn es auch ein bissl mehr vertragen tät - der weihnachtsstimmung wegen....