AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Dienstag, 11. November 2014

...politische Nachtwanderung mit Bergfreund Wendelin W-M

...obgleich dem Verein bekannter Maßen gemäß Satzung jede parteipolitische Betätigung fern liegt, driftete der heutige Abendspaziergang des Verf. angesichts HC Straches Gastspiel im hiesigen Kulturgasthaus Bierstindl beinahe ins Politische ab.
Im Bild der Verf. mit Bergfreund Wieser-Meier, kurz vor Abmarsch. Ernste Gesichter ob der nationalistischen Veranstaltung in unmittelbarer Wohnungsnähe.



Um circa 18:30 passieren wir die Veranstaltungsstätte der faschistischen Umtriebe, im Mittelgrund die Staatsgewalt, den demokratischen Rechtsstaat schützend. Im Hintergrund rechts (nur undeutlich zu sehen) die Zusammenrottung der antifaschistischen Elemente, selbigen offensichtlich gefährdend.
Sportsfreund Wieser-Meier (im Bild mit kämpferisch erhobener Linker), obgleich sonst politisch durchaus interessiert, lässt sich heute in seinem Schläfchen nicht beirren und büselt einfach weiter. Der Vater beschließt als persönliche Form des Protests den Lanser Kopf zu besteigen.
ca. 1925: am Ziel. Sorgenvolles Gesicht; werden die roten Brigaden am Rückweg über uns unschuldige Wandersleut' herfallen?
Wieder zu Tal: massive Polizeipräsenz heißt uns willkommen. Ist es zu verantworten, sich mit umgebundenem Kleinkind den Weg durch den vollig entfesselten Pöbel zu bahnen?
Entwarnung: Betreungsverhältnis der Polizei zu den Agitatoren ca. 2 zu 1. Sowohl Staatsgewalt als auch die freundlichen Antifaschisten erwiedern den Gruß der müden Wandersleut.


1 Kommentar:

Akademischer Alpiner Verein Innsbruck hat gesagt…

...und habt ihr auch die ausstehende Tagesordnung für die vv auch gesucht und nicht gefunden?