AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Sonntag, 6. März 2011

Ergebnis

Nach längerem hin und her hat sich jetzt eine Einigung bzgl. Blogkonvention 2011 ergeben. Bei max. 5 Bildern und entsprechender Untertitelung stimmt der AAVI Lehrkörper der Benutzung des Blogs zur Selbstdarstellung zu. Dies soll anhand des nachfolgenden Eintrags demonstriert werden. Die Blogkonvention 2011 ist natürlich in keinster Weise und für niemanden bindend.

K u K, 05.03.2011; Eisschlauch, rechts der Renkfälle WI V, 230m

Nach der Eisspur (Bildmitte) von vor vier Wochen mit VB Vipdollar mußte gestern der Eisschlauch (im Bild rechts) dran glauben.
Vielleicht die Längen auflisten?: 1.SL 35m WI4+, 2. SL 60m WI5, 3. SL 35m WI2, 4.SL 60m WI4+, 5. SL 40m WI4+

Der Vipdollar (BF i.A.) hat gesagt man muß die Ferse(n) nach unten drücken, Hohlkreuz ist sich keines mehr ausgegangen.
 Leashless und ohne Fersensporn (zumindest an den Steigeisen ist keiner), die Ethikkommission gibt grünes Licht.
 Diese Bildunterschrift ist ein Fülltext, da das Bild selbsterklärend eine Bildunterschrift aber gemäß Bolgkonvention 2011 notwendig ist.

 Im Abstieg hatten wir dann Traumpulver und daher doch über die Renkfälle abgeseilt. Im Hintergrund sieht man die Anton Renk Hütte.

Anton Renks letztes Gedicht geschrieben in der Nacht vom 30. auf den 31. Januar 1906.


Heut ists nicht richtig - sagt mir, was ihr wollt;
Hört ihr, wie fern im Kar der Donner rollt?

Und dunkel ists, die Sterne fürchten sich . . .
Wer war es, der so still am Fenster schlich -

Es wissen allerhand die Roggenschöpfe
Und flüstern es sich zu und schütteln ihre Köpfe.

Das Wetter kommt - die Fenster zu! - Der Krach!
Der Sturm warf einen Stein von unserm Dach.

Dort kommt der Mond und malt mit mattem Glühn
Ein schwarzes Kreuz am Stubenboden hin.

Horcht, war das nicht des fernen Buhin Schrei -
Heut stirbt noch einer - Heiland, steh uns bei!

Kommentare:

bb hat gesagt…

das ist poesie

Anonym hat gesagt…

und diese Sprachbilder bzw. Bildsprache!Sehr schön liebe K's.

vippdollar hat gesagt…

Sehr schön und gratulation - da wäre ich gerne dabei gewesen, war ja durch den inner-valser-biathlon leider verhindert!

Nun zum sachlichen:

Mit veröffentlichung der blogkonvention gleich gegen selbige zu verstoßen ist mir sehr subjekt, um nicht suspekt zu sagen. Einfach ein Foto zu viel zu publishen (es sind 6 und nicht 5) ist kühn - lieber kr (mogulele) das ist von dir sicher absicht!

PS: Das gedicht erfreut uns geisteswissenschafter. Wer aber wissen möchte, wer schreit, wenn der buhin schreit wende sich an mich. gegen ein glas rot rezitiere ich gerne auch kurz naturwissenschaftlich in kombination mit sprachwissenschaftlichem exkurs.

Buhin hat gesagt…

ich bin eine große Ohreule und wenn ich schreie streben der Sage nach Menschen.

vippdollar hat gesagt…

Fast - lieber buhin - das ist aber zu wenig genau! Und sageninhaltlich natürlich völlig falsch - die menschen streben nicht nach einem schrei des buhin. der mensch strebt immer nach höherem. :-) deshalb ja auch unser aavi!

Habergeiß hat gesagt…

vippdollar, brauchst ja nicht verbittert sein, dass noch jemand weiß was ein Buhin ist.

vippdollar hat gesagt…

Nein liebe Habergeiß (=Habichtskauz) - die Habergeiß ist nicht der Buhin. Der liebe Toni war nicht soo genau in seinem Gedicht. Versteh ihn aber - hätte ja das schöne Gedichtl ziemlich vermasselt:

Horcht, war das nicht der fernen Habergeißen Schrei -
Heut stirbt noch einer - Heiland, steh uns bei!

Stinkt im Vergleich zum Buhin total ab - bravo Toni, dass dir diese künstlerische Freiheit genommen hast. Also das Glas Rotwein tät mich freuen!