AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Dienstag, 22. März 2011

Renn-Sau

Skitour-Renn-Veteran VIPdollar aka Hubert, trat heuer bereits zum 112. Mal beim Wildsau-Rennen in Praxamar an den Start. Er erreichte in der Staffel den hervorragenden 3. Platz in der Altersklasse über 180 Jahre (natürlich alle Vier zusammen, nicht der Hubert alleine!) und konnte nicht nur das packende Lokalderby Navis gegen St.Jodock (das ist Brutalität) für sich entscheiden sondern ist auch für ein weiteres Jahr der Schnellste aus dem Tal an der Wipp.
Chapeau, Chapeau!
Liebe VSVS+VBVB! Liebe Gäste!

Wie jedes Jahr ist es auch heuer wieder so weit: Wir putzen, trinken, essen und feiern in unserem Haus in Arco. Dieses Jahr vorraussichtlich mit einer Überraschung im Erdgeschoß.
Dazu möchten wir euch alle Vereinsschwestern, - brüder, -kinder, -freundeinen und -freunde recht herzlich einladen.

Dieses Jahr findet das Putzwochenende am 14.+15. Mai statt. Besonders eifrige können natürlich schon am Vorabend anreisen!

mit der Bitte um kurze Rückmeldung

euer Arcowart

Helli


Montag, 14. März 2011

AAVI Radgruppe auf der Nordkette

Trotz Schneelage schafften es Martin, Veit und Helli mit ihren Rädern am Samstag fast bis auf die Bodensteinalm um dann den Nordpark (vorm. Norkette) Singletrail hinunter zur riden (neudt.: fahren, reiten).
Nachdem Veit und Helli mit spotten (engl.: Sicherungsposten) heil durch die Radstudiokurve kamen, gab es dann noch fun (engl.: Spaß) im Little Northshore (engl.: kleine Nordküste - die genaue Bedeutung erschließt sich dem Verfasser auch nicht)...
video

Freitag, 11. März 2011

Montag, 7. März 2011

Mit Untertitel only


Eine weitere Gruppe war am Samstag tätig: Kristin B., Kristina E., Jakob B., Helmut M., Bernhard E. und Martin R. Auf den Hocheck im Pflersch kann man gehn. Auch später... v.a. wenn man große Schwünge macht. Nur startet man dann weiter unten. Zum Beispiel in Stein. Das ist aber dann egal, wenn man beim Vetter noch Teigwaren bestellt.
Fotos gibt es auch und zwar hier...

Elder Statesmen

Italien ist bekanntlich der einzige Verein dessen Besitzer kein Mobiltelefon benützt. Was aber, wenn er einmal in Not gerät? Gott sei gedankt, der Besitzer unseres Vereins hat so ein famoses Gerät.

Aber, oh Schreck, versehentlich hat er die Bunga Bunga Taste erwischt und ist umringt von Individuen, manche davon etwas stark behaart!

Da hilft nur eines:
Wie man sieht, verlässt man sich besser auf altbewährtes, wie.Z.B. gesunde Instinkte.
ßßßßßß: dass sind die Reserve ß, wems besser gefällt, benutze diese.

Sonntag, 6. März 2011

Ergebnis

Nach längerem hin und her hat sich jetzt eine Einigung bzgl. Blogkonvention 2011 ergeben. Bei max. 5 Bildern und entsprechender Untertitelung stimmt der AAVI Lehrkörper der Benutzung des Blogs zur Selbstdarstellung zu. Dies soll anhand des nachfolgenden Eintrags demonstriert werden. Die Blogkonvention 2011 ist natürlich in keinster Weise und für niemanden bindend.

K u K, 05.03.2011; Eisschlauch, rechts der Renkfälle WI V, 230m

Nach der Eisspur (Bildmitte) von vor vier Wochen mit VB Vipdollar mußte gestern der Eisschlauch (im Bild rechts) dran glauben.
Vielleicht die Längen auflisten?: 1.SL 35m WI4+, 2. SL 60m WI5, 3. SL 35m WI2, 4.SL 60m WI4+, 5. SL 40m WI4+

Der Vipdollar (BF i.A.) hat gesagt man muß die Ferse(n) nach unten drücken, Hohlkreuz ist sich keines mehr ausgegangen.
 Leashless und ohne Fersensporn (zumindest an den Steigeisen ist keiner), die Ethikkommission gibt grünes Licht.
 Diese Bildunterschrift ist ein Fülltext, da das Bild selbsterklärend eine Bildunterschrift aber gemäß Bolgkonvention 2011 notwendig ist.

 Im Abstieg hatten wir dann Traumpulver und daher doch über die Renkfälle abgeseilt. Im Hintergrund sieht man die Anton Renk Hütte.

Anton Renks letztes Gedicht geschrieben in der Nacht vom 30. auf den 31. Januar 1906.


Heut ists nicht richtig - sagt mir, was ihr wollt;
Hört ihr, wie fern im Kar der Donner rollt?

Und dunkel ists, die Sterne fürchten sich . . .
Wer war es, der so still am Fenster schlich -

Es wissen allerhand die Roggenschöpfe
Und flüstern es sich zu und schütteln ihre Köpfe.

Das Wetter kommt - die Fenster zu! - Der Krach!
Der Sturm warf einen Stein von unserm Dach.

Dort kommt der Mond und malt mit mattem Glühn
Ein schwarzes Kreuz am Stubenboden hin.

Horcht, war das nicht des fernen Buhin Schrei -
Heut stirbt noch einer - Heiland, steh uns bei!

Donnerstag, 3. März 2011

Publikumsvoting

Beim Klick auf die Überschrift oder hier erscheint ein Fotoalbum von einem Eiskletterausflug ins Pinnistal von Hubert und Reini. Es wurden der Vorhang und Chamäleon geklettert. Wenn Dich das neugierig gemacht hat, dann nicht mehr lange zögern sondern einfach hier klicken, oder hier.
Wem diese Darstellung lieber ist, der soll zum Zeichen Ihrer/Seiner Unterstützung eine Spende von € 10,- an den ÖGB z.Hd. Fritz Neugebauer überweisen. 

Mittwoch, 2. März 2011

Bilder nachgereicht

Couloir Mistica auf den Innerkofler Turm
Die Geschichte dazu gibts weiter unten und auf Picasa habe ich keine Lust
K u K