AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Dienstag, 28. Dezember 2010

Sonntag, 19. Dezember 2010

Weihnachten in der Fotsch



Alle Jahre wieder feiert die Ex-Aktivitas der Generation X und Y ein äußerst besinnliches Weihnachtsfest in der Fotsch. Alle wurden von Flo außerordentlich gut bekocht (inklusive Glühwein). Nach kurzer Nachtruhe ging es bei gutem Pulver auf den Schafleger. Mehr Bilder gibt es hier.

Freitag, 10. Dezember 2010

Die Tourensaison ist wieder eröffnet


Nach den ersten Test-Schitouren können wir mit gutem Gewissen wieder den Schitourentreffpunkt eröffnen:

Samstag 9:00 Basilika Wilten

Es freut sich auf dich,
der Verein

Montag, 6. Dezember 2010

Keburtstagskinder, Kaffee und Kleine Kreuzspitze

Da der Monat Dezember bekanntlich neun Monate nach dem Frühling liegt war es weiter nicht verwunderlich, dass sich zur Geburstagstour Konrad M.s am Samstag noch etliche weitere Geburtstagskinder (oder besser -menschen?) einfanden.
Bei großartiger Schneelage ging es nach einem Geburtstagskaffee für und von Konrad auf die kleine Kreuzspitze. Eine würdige Einstands- und Geburtstagstour.

Geburtstagsmensch Konrad M. (Alter und Name der Redaktion bekannt), nach Kaffee und Croissant fröhlich am Weg zur kleinen Kreuzspitze und in ein neues Lebensjahr.
Geburtstagsmensch Andi W. (Name und Alter...) wegen morgendlichem Kaffeekonsumes abseits der Spur...

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Omertà

"Hinaus aus den Mauern, hinaus aus der Stadt" heißt es in einem der wohl berühmtesten Bergsteigerlieder Innsbrucks und damit wohl der ganzen Welt. Diese, oft in Bierseeligkeit gelallten Worte, sollten endlich ihre Halbwertszeit, welche zumeist zufällig mit der Innkeller-Sperrstunde ident ist, überdauern und in die Tat umgesetzt werden.

Hinaus - auch wenn die Mauern fehlen (überall diese Maf.Stimmung!)

Aus diesem Grund reisten Teile des Innsbrucker Mafia-Clans "Kletta-Nostra" nach Sizilien, um auch einmal dort ihr Unwesen zu treiben.
Dort gabs auch eine scharfe rothaarige (2 PS mehr!!) Mietze für uns.8a.nu Ghostwriter Rechtsrat Dr. Felix Krull (links, rechts Kurator) knackte u.a. Red Alert (7c+/8a), Mega Dave (8a) und als der Superman (7c+/8a) ebenfalls im zweiten Anlauf eingesackt war, ging's der armen Pocahontas an die Wäsche und ihre Loveline (8a+) verlor einmal mehr ihre Unschuld...
Aufgrund so viel krimineller Energie war der VIPdollar (aka ORF Anchorman Eitsch Tschi) sehr nahe am Wasser gebaut und heulte "Tears of Freedom" (7a+), doch recht schnell festigte er seine (Un)Moral, dachte sich "All Cats Are Black at Night" (7b) und beschimpfte ale Anwesenden frei nach seiner bisher verheimlichten preußischen Herkunft als "seltsam anmutende Vollspacken" (7b+).
Mittwochs-Bogen-Selbsthilfegruppen-Therapeut HP Guggeling freute sich der Fortschritte seiner Patienten und bezeichnete diesen kleinen Betriebsausflug passend als "5cm di puro godimneto", was von allen Beteiligten mit begeistertem 7a-Applaus goutiert wurde. Aufgrund dieses grandiosen Raubzuges konnten die lokalen Clans (aus purem Neid) einen weiteren Aufenthalt der ´Ndrankletta nicht länger dulden, sodass sie wieder aus dem scheinbaren Paradies vertrieben wurden und nun wieder weiter nördlich ihr Unwesen treiben...

Text: Thaddäus Tripper