AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Montag, 29. November 2010

Vollversammlung des AHV und AAVI

Liebe VBInnen,

Bei der letzten VV gab es folgende Beschlüsse:

Neuer Vorstand ist Martin Rutzinger, während alle anderen Funktionäre gleich blieben (Kassier Gernot Weber, Schriftführer Wolfgang Finger, Hüttenwart Hans Trattner, Arcowart Helmut Meier, Kassaprüfer Martin Wiedermann und Thomas Auckenthaler).

Die Abstimmung über die Einführung von elektrischem Licht in der Fotsch verlief positiv, wobei eine Expertengruppe bestehend aus Thomas Salcher, Martin Wiedermann, Thomas Auckenthaler und Oskar Wörz mögliche Varianten ausarbeiten und dem Verein präsentieren werden.

Gerhard Markl wird die uneingeschränkte Gartengestaltung in Arco eingeräumt.

So weit die News,
vg
Martin

Samstag, 13. November 2010

E.O.F.T . European Outdoor Film Tour 2010




Am So, 21.11.2010 (17:30 bzw. 20:30) findet alà Banff-Mountain-Film-Festival die EOFT in Innsbruck, Metropol Kino statt. Laut Trailer gibt es Filmbeiträge zu Klettern, Radln, Paddlen, Drachenfliegen, Schifahren, etc.

Dienstag, 9. November 2010

Skala


Nun ist also die Frage der Schwierigkeitsbewertung virulent geworden. Ich darf kurz ausführen. Die Skala ging füher mal bis Schwierigkeit 6. Heute nörgelt man da schon rum und will ausweiten. Veit ist da sehr belesen. G meint Gefahr. Das allerdings lässt sich nur ins Transzendente ausweiten da 6 per Definition den Tod im Falle eines Sturzes vorsieht. Im Bild, ich darf mich selbstdarstellen, das hat bei uns eh Tradition, eine S4 Stelle, bei Nässe ist sie das. VB Bua und Meier etwa konnten da nur die Chickenline stehen. Für Wiederholer/innen: Regen abwarten und den unteren Teil des Höttinger Alm Steigs clearen. G4/S1 wär das dann.

Montag, 8. November 2010

Nachträge...

Nachdem der PC nun auf einmal wieder Bilder hochladet, kann man sich auch wieder ein bisschen beteiligen. Man hat sich bemüht, das Fahrradbergsteigen ein bisschen zu kultivieren, wobei die Protagonisten, zu denen maßgeblich auch Helli und Veit gehören (auch wenn hier wegen Bildermangels nicht abgebildet [mit Volker, Stefan et al. müsste man noch besser kommunizieren]) , Schwierigkeiten bis S4/G4 bewältigen konnten. Stürzen gehört auch dazu wie VB Bua demonstriert, man man harrt allgemein der ersten großen Verletzung, die diese Pionierphase wohl bremsen wird. Unten: Roßkogel und Salfeins Befahrungen



Sonntag, 7. November 2010

Holzaktion 2010


MEN AT WORK


Mit zahlreicher Beteiligung aller Altersgruppen ging am Samstag und Sonntag unsere alljährliche Holzbeschaffungsaktion über die Bühne. Hätte der Hüttenwart nicht in weiser Voraussicht auf den Sommer unserem Tatendrang Einhalt geboten, sähe der Hintergrund des obigen Bildes heute sicher völlig anders aus...
Doch auch so: Drei arme Bäume (gotseitdank keine Arme) mussten heuer wieder dran glauben.

Wie jedes Jahr war Gernots Gulasch ausgezeichnet, Danke dem GröGuKoaZ.


Abends wurden dann in zwei Arbeitsgruppen die jeweiligen Standpunkte zum Beleuchtungstagesordnungspunkt erörtert.

Arbeitsgruppe A: Die Romantiker.

Arbeitsgruppe B: Die Aufklärungsphilosophen.
Noch mehr Photos gibt es wie immer hier...