AKTUELL

...nein ich schreibe keine Blogbeiträge mehr!

Montag, 31. Dezember 2007

108. Stiftungsfest

Das Jahr neigt sich. Zu erkennen ist das nicht nur am Kalender sondern auch an der Einladung zum alljährlichen Stiftungsfest. Wir feiern in der bewährter Art und Weise der beiden letzten Jahre.

Am 19./20. Jänner 2008 sind wir in St.Jodok im Gasthaus Lamm.

Am Samstag treffen sich all jene, die an der gemeinsamen Skitour teilnehmen wollen, um 8.30h vor der Wiltener Basilika.

Das gemeinsame Abendessen haben wir im Gasthaus Lamm um 19.00h mit einer spannenden Vereinsrede von Helmut Meier.

Zwecks Essensbestellung wäre eine Anmeldung bei Hubert bis zum 14. Jänner hilfreich, für eine Übernachtungsmöglichkeit im Gasthaus unumgänglich!

Dienstag, 25. Dezember 2007

Weihnachtsfeier Aktivitas


Auch heuer fand wieder iene Weihnachtsfeier der Aktivitas statt. Aufgrund der außergewöhnlich guten Schneelage Anfang Dezember machte sich aber zuerst eine kleine Gruppe zur wahrscheinlich ersten vereinsskitour dieser Saison auf: Gerhard, Matthi FM, Reini, Helli, der Bua ("den man eigentlich nicht mehr so nennen darf, da er schon 18 ist", O-Ton Matthi-Mamma), Gebi und Andi.
Erstaunt über den großen Andrang unserer nördlichen Nachbarn gings zur Pleisenspitze Der Pulver bei der Abfahrt hat für den eisigkalten Wind mehr als nur entschädigt..
Am Abend gings dann in die Fotsch. Nachdem (fast) jedes Auto die Bekanntschaft mit der Materie Schnee wieder ein bisschen auffrischte, konnte uns Mikki (in leidenschaftlicher Kooperation mit ihrem Küchengehilfen Berni) feinste Spatzln auftischen. Dazu gabs Wein, Weib&Gesang - oder so ähnlich..
Am nächsten Tag gings für alle, die nicht Auto ausgraben durften, Reifen wechseln mussten oder sonstige Ausreden hatten, klassisch aufs Fotscher Windegg. Erstaunlicherweise ohn Wind und bei Pulver, also ohne den üblichen windgepressten Schnee.THX to Mikki fürs Kochen, El Presidente fürs Organisieren &Einkaufen und allen die gekommen sind :o)
Mehr Bilder gibt's hier




Freitag, 21. Dezember 2007

über den AAVI

Der Akademische Alpine Verein Innsbruck

Der Verein beim Stiftungsfest im Jänner 2008

Der akademische Alpine Verein Innsbruck (gegründet 1900) ist ein Verein von Bersteigern an der Universität Innsbruck. Seine Zielsetzungen sind laut Satzung:

Pflege des Alpinismus und verwandter Sportzweige
• Heranbildung seiner Mitglieder zu Bergsteigern
• Pflege der Freundschaft
• Förderung wissenschaftlicher und geistiger Betätigung

Dies wird vor allem durch Veranstaltung eines jährlichen Vereinsausfluges, eines wöchentlichen Vereinsabends, eines Stiftungsfestes und gemeinsamer Bergfahrten, wie Kletterfahrten, Mountainbiketouren und vor allem Skitouren im Winter erreicht.
In längeren Abständen werden auch größere Auslandsbergfahrten unternommen. Als Stützpunkte für sportliche und gesellschaftliche Unternehmungen besitzt der Verein eine Skihütte im Fotschertal und ein Haus in Arco am Gardasee.
Dem Verein liegt jede parteipolitische Betätigung fern. Humanität, Toleranz und Bekenntnis zum demokratischen Rechtsstaat werden bei jedem Mitglied vorausgesetzt. Im Inneren gliedert sich der Verein in eine Aktivitas und einen Altherrnverband.
Derzeit hat der Akdemische Alpine Verein Innsbruck ca. 85 MitgliederInnen.

Wer uns live erleben möchte schaut am besten donnerstags ab 21:00 im Ghf. Riese Haymon  vorbei. Interessierte sind herzlich eingeladen.